Plant Based Institute

Das Plant Based Institute wurde gegründet, um hochwertige vegane Küche in den Alltag von Gastronomie, Privathaushalten und öffentlichen Einrichtungen nachhaltig zu integrieren. Gründer und Dozenten dieses privaten Fortbildungs-Instituts sind vier Experten mit langjähriger Erfahrung und Spezialisierung in je einer der vier Säulen moderner Küche: Niko Rittenau (Ernährungswissenschaften), Boris Lauser (Raw Food), Sebastian Copien (neue pflanzliche Küche) und Stina Spiegelberg (vegane Pâtisserie). Mit der Fortbildung zum Plant Based Chef & Nutritionist bietet das Plant Based Institute weltweit die erste umfassende vegane Basis-Ausbildung an.

„Endlich gibt es eine fundierte Ausbildung, welche die große Lücke in der Fortbildung von Ernährungs- und Küchenfachkräften in pflanzlicher Ernährung schließt. ProVeg ist stolz, das Plant Based Institute bei dieser Pionierarbeit zu unterstützen.“
Sebastian Joy
(ProVeg Geschäftsführer)


Ausbildung

Mit der Ausbildung zum „Plant Based Chef & Nutritionist“ stellt das Plant Based Institute die weltweit erste umfassende vegane Basis-Ausbildung, die Kochwissen und Ernährungslehre verbindet, vor. Den Teilnehmern wird in kleinen exklusiven Gruppen ein breit gefächertes Wissen über Zutaten, Verarbeitungstechniken und die freie Rezeptentwicklung mit einem Schwerpunkt auf gesunder Ernährung vermittelt.





Grundlagen der pflanzlichen Ernährungslehre mit Niko Rittenau in Berlin

In Woche 1 führt Niko Rittenau die Kursteilnehmer in die Welt der pflanzlichen Ernährung ein und unterrichtet die grundlegenden Kenntnisse in Ernährung, Biochemie, die notwendig sind, um die komplexen Vorgänge im Körper zu verstehen und durch dieses Wissen ableiten zu können, wie unterschiedliches Essverhalten in unserem Körper wirkt.


Grundlagen der neuen pflanzlichen Rohkost-Küche mit Boris Lauser in Berlin

In Woche 2 präsentiert Boris Lauser seine Version moderner pflanzlicher Rohkost-Küche. Die Teilnehmer werden mit den vielfältigen Techniken dieser nährstoff-schonenden Kochweise ohne Hitze vertraut gemacht und lernen, wie sie aus rohem Gemüse kulinarisch anspruchsvolle und geschmacksintensive Gerichte zubereiten, welche auch für die meisten Allergiker geeignet sind.


Die neue pflanzliche Küche mit Sebastian Copien in München

In Woche 3 nimmt Sebastian Copien alle Teilnehmer in seine kulinarische Welt mit. Um zu verstehen, wie guter Geschmack auf dem Teller mit rein pflanzlichen Zutaten entsteht, wird hier der Fokus auf Geschmackslehre, Rezeptentwicklung und die wichtigsten Basis-Zubereitungstechniken gelegt. Alle Teilnehmer erlernen sowohl theoretische als auch praktische Grundlagen der neuen pflanzlichen Küche und dabei spielen in Sebastians Küche auch die Röstaromen eine große Rolle.


Vegane Backkunst und Desserts mit Stina Spiegelberg in München

In Woche 4 mit Stina Spiegelberg geht es um wundervolle Backkreationen und Desserts. Süße und pikante pflanzliche Backwaren & Desserts bilden die Basis dieser Woche. Der Fokus liegt zum einen auf der klassischen Back- und Dessertkunst und zum anderen auf gesünderen Variationen, wie unter anderem dem glutenfreien Backen und Zuckeralternativen. Wie die richtige Bindung und Textur von Teigen entsteht wird ebenso vermittelt, wie die Handfertigkeit gekonnte Desserts zu gestalten.


Pflanzliche Ernährungslehre & Beratung mit Niko Rittenau in Berlin

In Woche 5 zeigt Niko Rittenau den Teilnehmern wie man die Inhalte der ersten Ernährungswoche bestmöglich im Rahmen von Ernährungsempfehlungen und Speiseplänen in der Praxis umsetzen kann. Hierbei werden alle für eine erfolgreiche Beratungssituation relevanten Ebenen und grundlegenden Bestandteile vermittelt und trainiert.


Gesundheitsbewusstes Kochen mit Sebastian Copien in München

In Woche 6 zeigt Sebastian Copien den Teilnehmern, wie sich gesunde Ernährung und leckeres Essen miteinander vereinen lassen. Dabei werden unter anderem Grundlagen des gesundheitsbewussten Kochens, Rezeptentwicklung, Batch-Cooking sowie Verfahren zur Steigerung der Bioverfügbarkeit von Nährstoffen vermittelt.


Prüfungstage:

für jeden Teilnehmer ist es abschließend möglich, sich mit den während der Ausbildung erworbenen umfangreichen Kenntnissen und Fähigkeiten an 2 Prüfungstagen einer praktischen sowie theoretischen Prüfung zu unterziehen (zzgl. Prüfungsgebühr 300 € inkl. MwSt.). Bei bestandener Prüfung wird ein institutsinternes Zertifikat mit dem Titel „Plant Based Chef & Nutritionist“ verliehen.



Über uns

Das Plant Based Institute ist ein Zusammenschluss von vier der versiertesten Koch- und Ernährungsprofis der pflanzlichen Küche. Jeder von ihnen verfolgt den Anspruch, gesunde pflanzenbasierte Küche auf höchstem kulinarischem Niveau im deutschsprachigen Raum zu etablieren, um mehr Gesundheit, Nachhaltigkeit und vor allem Genuss zu fördern.



Stina Spiegelberg


Niko Rittenau


Sebastian Copien


Boris Lauser


Termine

Die Fortbildung findet zur Hälfte in München und zur Hälfte in Berlin statt. Pro Jahr gibt es 2 Gruppen, die von uns ausgebildet werden.

Bewerben Sie sich jetzt für die Ausbildung 2019 per Online-Bewerbungsformular.



  • Ausbildung EINS 2019
    hier finden Sie die Termine für die Ausbildung zum „Plant Based Chef & Nutritionist“ 2019


  • Ausbildung ZWEI 2019
    hier finden Sie die Termine für die Ausbildung zum „Plant Based Chef & Nutritionist“ 2019